Lasertag News

Alle aktuellen News findet ihr hier

GLL 1 Spieltag 1 Aschaffenburg

Liebe Lasertagfans,

am vergangenen Sonntag, den 16.10.2016 startete die German LaserTag League in ihre zweite Saison. Der erste Spieltag fand in LaserTag Aschaffenburg statt und hatte einige interessante Spiele zu bieten.

Zur neuen Saison gibt es einige Änderungen.

So teilte sich die GLL nach ihrer ersten „Qualifikationssaison“ nun in 3 einzelne Ligen auf: GLL 1-3, wobei die ersten 8 der letzten Tabelle sich für die erste Liga Qualifizierten, die nächsten 8 für die zweite Liga und ab Platz 17 gibt es ein Ticket für die dritte Liga. Letztere bleibt über die ganze Saison für die Anmeldung neuer Teams offen, also wenn ihr ein neues Team gründen wollt, meldet euch an und räumt das Feld von hinten auf!

Außerdem wurde das Turniersystem geändert. Ab sofort spielt immer jeder gegen jeden (wie man es von einem normalen Ligabetrieb kennt), was für jedes Team immer 7 Spiele garantiert.

Es gibt also keinen Turnierbaum mehr, der ein vorzeitiges Ausscheiden ermöglicht. Dafür wird jedes einzelne gewonnene Spiel mit 2 Punkten gewertet, womit man pro Spieltag 0-14 Punkte ergattern kann.

Um 8 Uhr in der Früh ging es wie gewohnt los. Die Teams reisten an, bezahlten ihre Turniergebühr, das ehemalige Hausteam LTC Shadowssorgte mit Kaffee, heißen Waffeln und Kuchen für das leibliche Wohl der Gäste und sobald sich alle eingerichtet hatten begann auch schon das Turnier.

Den Spielplan findet ihr hier: www.challonge.com/de/gll1Aburg

Die Spiele nocheinmal ansehen könnt ihr hier:

www.twitch.tv/lasertag_deutschland

Wir beschreiben hier nur die ersten 4 Auftaktspiele – die weiteren Ergebnisse der Spiele des ersten Spieltages könnt ihr dem Challonge entnehmen.

WatchDogs HANAU vs. Beamforce ONE

Die Rosenheimer starteten direkt defensiv und besetzten die Kreuze vor der Base. Kann funktionieren, wer das Mapping kennt weiß aber, dass das in Aschaffenburg durch die fehlende Deckung vor der Basis ein sehr hohes Risiko darstellt. Die Watchdogs kennen die Halle wesentlich besser und nutzten den Fehler der Beamforce gnadenlos aus. Hinzu kamen 200 Strafpunkte für die Rosenheimer Truppe wegen Rückzugsfehlern, die das Spiel zwar nicht entschieden, den Score aber extrem ins Minus verschoben.
Brillianter Auftaktsieg für den Deutschen Meister.

Bananas Rosenheim vs. LaserTag Team Mimimi

Das Mainzer Team Mimimi kennt die Arena ziemlich gut, trainierten sie doch einige Male vor dem Turnier mit den Shadows. Die mangelnde Hallenkenntnis wurde den Bananas zum Verhängnis.

Nach einem etwas verhaltenen Start der Rosenheimer drückte Mimimi sie ziemlich weit in die eigene Hälfte. Obwohl es den Bananas gelang, völliges Chaos zu verhindern und immer wieder dagegen zu halten, verloren sie das Spiel doch deutlich.

LTC Shadows vs. Randoms – Lasertag Würzburg

Die letzte Begegnung der beiden Teams hier in Aschaffenburg ging knapp für die Shadows aus, wurde aber nur durch Strafpunkte entschieden. Auch diesmal regnete es Strafpunkte. -200 für die Randoms und -100 für die Shadows. Die Randoms zeigten ihre spielerische Qualität in der ersten Hälfte und holten eine angenehme Führung heraus. Die 100 Strafpunkte für die Würzburger bescherten den Shadows aber trotzdem eine gewonnene 1. Hälfte. Nach dem Wechsel blieb das Spiel weiter sehr knapp, die Shadows drehten aber etwas auf. Der neue Schiedsrichter setzt das Regelwerk konsequent durch und verteilte noch einmal beiden Teams je 100 Strafpunkte. Die Shadows siegen mit 104 Punkten Vorsprung. Rechnet man die Strafpunkte heraus, sieht man erst wie superknapp das Spiel war, denn die Differenz beträgt dann nur 4 Punkte.

Ghost – LaserTag vs. LaserTag Team Mimimi

Da die nicht anwesenden Bad Tag Bro’s – BTB eigentlich der Auftaktgegner für Ghost wären, sehen wir uns stattdessen das erste ausgetragene Match der Ghost an, gegen Mimimi.

Beide Mannschaften kamen zu Beginn gut ins Spiel und es blieb über die ganze Distanz in beiden Hälften ziemlich ausgeglichen und nach Score gewinnen die Darmstädter Ghost das Spiel sehr knapp. Durch die kassierten 300 Strafpunkte geht der Sieg allerdings an die Mainzer Mimimi.

Am Ende des Tages war es der Tag der Mainzer Mimimi. Alle 7 bzw. 6 Spiele gewonnen. Ihr Durchhaltevermögen nach 1 1/2 Jahren ohne Titel hat sich nach diesem Spieltag wohl endlich bezahlt gemacht.

Die Ghost glänzten mit einer souveränen Leistung, doch zum Tagessieg hat es diesmal nicht gereicht.

Die Shadows ärgern 2 der „Big 5“ und überraschen erneut mit einer soliden Leistung ihre Gegner.

Für den Deutschen Meister lief nach dem drittem Spiel gar nichts mehr. Enttäuschte Gesichter nach dem erstem Spieltag bei den Hanauern.

Die Überraschungstüte aus Würzburg, die Randoms, überzeugten leider erneut nicht und gewannen nur 2 Spiele.

Die Bananen haben wohl in offensiv geprägten Hallen nach wie vor noch ihre Defiziete. Obwohl es von Spiel zu Spiel immer etwas besser wurde, reichte es nur für einen Sieg.

Beamforce One kamen nach der heftigen Klatsche im ersten Spiel auch nicht mehr so richtig in den Spieltag rein. Zum Schluss gabs nur die geschenkten Punkte ihrer Rosenheimer Kollegen die nicht antreten konnten.

Bad Tag Bro’s konnten leider aus personellen Gründen nicht am ersten Spieltag Teilnehmen und haben somit auch 0 Punkte.

Hier nochmal die Aktuelle Tabelle nach dem erstem Spieltag:

1. LaserTag Team Mimimi 14 Punkte 3203
2.Ghost – LaserTag 12 Punkte 3081
3.LTC Shadows 10 Punkten 2702
4.WatchDogs HANAU 8 Punkte 3484
5.Randoms – Lasertag Würzburg 6 Punkte 2572
6.Bananas Rosenheim 4 Punkte 1731
7.Beamforce ONE 2 Punkte 341
8.Bad Tag Bro’s – BTB 0 Punkte 0

Wir melden uns die Woche nochmal mit unserem Vorbericht für den ersten Spieltag der GLL 2.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei Lasertag Deutschland für den Support und für das ausgetragene Turnier.

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr

LIKE & SHARE

Lasertag Newschannel

Kontakt Info

LaserTag GmbH

Schmidstraße 12

60326 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 5960386