Lasertag News

Alle aktuellen News findet ihr hier

GLL 1 Spieltag 4 Würzburg

Liebe Lasertagfans,

vergangenen Sonntag, den 05. Februar, wurde in LaserTag Würzburg der 4. Spieltag der German LaserTag League 1 ausgetragen.

Die Teams versammelten sich kurz nach 8:00 Uhr vor Ort, inspizierten die Gegebenheiten in der Arena, besprachen ihre Taktik für das erste Spiel, richteten sich ein bisschen gemütlich ein oder trafen persönliche Vorbereitungen.

Das Moderatorenteam führte seine letzten Tests für den Livestream durch und nach der üblichen Ansprache des Hauptschiedsrichters Alexander „Aki“ Hanstein ging es auch schon los mit dem ersten Spiel.

Wir beschreiben hier wie immer nur die erste Runde, alle Ergebnisse findet ihr hier:
http://challonge.com/de/GLL1Wuerzburg

Das Eröffnungsspiel trugen die Bad Tag Bro’s – BTB gegen den LTC Shadows aus. Statistisch gesehen ist BTB im direkten Vergleich Favorit für dieses Duell.
Doch während Sie letzte Saison in Würzburg mit den Shadows kurzen Prozess machten, entwickelte sich diesmal ein beinhartes, knappes und spannenden Spiel. Immer wieder ging es hin und her und BTB lag zur Halbzeit mit nur 30 Punkten vorn. Die Zweite Hälfte ging ebenso weiter und die Shadows lagen bis 10sec vor dem Schlusspfiff in Führung, bevor BTB den Sack zu machte und das Spiel knapp für sich entschied. Die Shadows wurden zuletzt noch mit -100 Strafpunkten für inaktiven Raumgewinn belegt, was das Ergebnis dann weniger knapp aussehen ließ.

Ein weiterer Kracher war das Spiel zwischen LaserTag Team Mimimi und Ghost – LaserTag. Ghost war von Anfang an leicht überlegen, doch die Spieler von Mimimi bewiesen Zähigkeit und ließen sich nicht in die Defensive zwingen. Durch die Vergabe von -100 Strafpunkten für falsches Zurückziehen an Ghost, lagen die Mainzer zur Halbzeit nur wenige Punkte in Führung. Die zweite Hälfte war schnell und sehr ausgeglichen, niemandem gelang es, einen erspielten Vorsprung lange zu halten, keiner konnte sich leisten, auch nur eine Sekunde unachtsam zu sein.
Die hauchdünne Führung von nur 16 Punkten (2 Markierungen) reichte den Ghost nicht um die Strafpunkte auszugleichen, somit ging der Sieg an Mimimi.

Drittes Spiel – drittes Mal nervenaufreibend spannend. Die Partie gaben sich die Hausherren Randoms – Lasertag Würzburg gegen den Deutschen Meister WatchDogs Hanau Lasertag e.V. .Allein diese Tatsache, versprach ein fesselndes Match – was prompt erfüllt wurde.
Die Randoms erwischten die Hanauer zum start eiskalt und holten in den ersten 3 Minuten einen guten Vorsprung. Das Team um Tobias Hartmann aka „Palme“, ließ sich aber nicht verunsichern, stellte sich schnell auf die Strategie der Würzburger ein und ging zum Ende sogar mit einem Vorsprung in die Halbzeit wie er dünner nicht sein kann – genau 1 Markierung. Auch die zweite Hälfte gestaltete sich hochspannend, die Watchdogs gaben ihre Führung lang nicht ganz aus der Hand, erarbeiteten sich sogar einen passablen Vorsprung.
In der letzten Minute drehten die Randoms noch einmal überraschend auf, holten Punkt um Punkt und drehten das Spiel zum Schluss knapp zu ihren Gunsten.

Das 4. Spiel hätten die Bananas Rosenheim gegen Beamforce ONE austragen sollen. Da die Beamforce an diesem Spieltag nicht antreten konnte, gewannen die Bananas automatisch. Ihr erstes richtiges Spiel ging gegen Ghost. Dieses verloren sie leider sehr deutlich. Im Laufe des Turniers spielten sie sich immer besser auf die Halle ein, für einen weiteren Sieg reichte es am Ende aber trotz allem leider nicht.

Die Teams holten folgende Platzierungen:

1. Randoms – Lasertag Würzburg
2. LaserTag Team Mimimi Mainz
3. Ghost – LaserTag Darmstadt
4. Bad Tag Bro’s – BTB Rosenheim
5. WatchDogs Hanau Lasertag e.V.
6. LTC ShadowsAschaffenburg
7. Bananas Rosenheim
8. Beamforce ONE Rosenheim

Herzlichen Glückwunsch unsererseits an die Randoms, Mimimi und Ghost.
Alle Spiele des Tages waren sehr schön anzusehen und richtig spannend, wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Spieltag der GLL 1.

++++ INFO INFO INFO INFO ++++
Der 5. Spieltag der GLL1 findet nicht wie geplant in LaserTag Halle statt.
Stattdessen wurde der Termin nach Hannover verlegt.
++++ ++++ ++++ ++++ ++++ ++++

Wir danken allen Beteiligten, die diesen Ligabetrieb überhaupt erst möglich machen, es war ein toller Tag.

Kommenden Sonntag findet in Würzburg dann der Spieltag der 2. Liga statt, dazu gibt es von uns natürlich auch einen kurzen Vorbericht. Da die vielen Berichte über 3 Ligen wirklich viel Arbeit darstellen, suchen wir auch immernoch Verstärkung. Also bitte traut euch und meldet euch einfach bei uns wenn ihr uns helfen wollt.

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr

LIKE & SHARE

Lasertag News Channel

Kontakt Info

LaserTag GmbH

Schmidstraße 12

60326 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 5960386